Home -> News-Archiv

Allgemein

Frühlingserwachen: Boote geputzt und repariert - E-Mail

Lasst uns nicht hängen und erscheint zum "Bootsputz-Event", dies ist die alljährliche Aufforderung von Tim Woedtke, RVM Bootswart und von Karl-Heinz Bienas dem „Boots-Doc“ des Rudervereins. Das Motto des Tages: „Wer sein Boot liebt, putzt es auch mindestens einmal im gründlich“. Viele ließen sich das jährliche „Frühlingsputzen“ am vergangenen Wochenende nicht entgehen, schließlich ist es schön, wenn man in sauberen und intakten Booten rudern kann.

 

 

Trotz Schmuddelwetter und Kälte wurde fleißig geputzt, geschäumt, ausgebaut und abgespritzt und nachher versucht, alles wieder trocken zu wischen. Letzteres war bei dem regnerischen Wetter schon eine große Herausforderung.

 

Der Arbeitsplan von Karl-Heinz und Tim sah aber auch vor, alle Boote auf Schäden zu kontrollieren und kleine Reparaturen sofort zu beheben. Die Rollsitze, die im Laufe des Winters fälschlicherweise den Weg in ein anderes Boot gefunden hatten, mussten wieder in die angestammten Boote eingeordnet und auf Schäden kontrolliert werden. Nicht nur die Boote sollten fit gemacht werden, auch rund ums "Haus" standen alle Lichter auf Frühjahrsputz. Auch hier wurde gefegt und gereinigt, was die Putzlappen hergaben. Nach gut 2 ½ Stunden war der Plan erfüllt und die Saison 2015 kann am kommenden Sonntag mit dem offiziellen Anrudern starten.

 

Im Anschluss gab es für alle Helfer im Clubraum Suppe und belegte Brötchen zum warm werden und stärken. Vielen Dank an alle! (dw)

Weitere Bilder in der Bildergalerie

 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de