Home -> News-Archiv

Allgemein

RVM Ruderer mehrfach am Siegersteg E-Mail

12 Siege lautet die Bilanz der Ruderer des Rudervereins Münster bei der Bremer Ruderregatta am Wochenende. Absoluter Rekordhalter war U23-Skuller Constantin Dormann. Dormann legte bei seinen vier Starts vier Mal am Siegersteg an. Tobias Lechtenböhmer ließ sich die Siegermedaille dreimal umhängen.

 

 

 

Die Mehrfach-Sieger von Bremen:

Constantin Dormann und Tobias Lechtenböhmer (v.l.)

Dormann distanzierte am Samstag und am Sonntag im Leichtgewichtseiner seine Konkurrenz. Im Doppelzweier startete er mit dem Essener Jannik Heil bei den „Schweren“, auch hier ließ das Duo ihren Gegnern aus der höheren Gewichtsklasse keine Chance.

 

Tobias Lechtenböhmer gehörte in Bremen auch zu den eifrigen Medaillensammlern. Im U17 Junior-Einer fuhr er an beiden Tagen jeweils souveräne Siege heraus. Mit Florian Riethmüller folgte Sieg Nummer drei im Doppelzweier. „Die beiden haben ihren Sieg souverän herausgefahren und holten sich Selbstvertrauen für ihren Start in einer Woche bei der Internationalen Juniorenregatta in Köln“, freute sich Stephan Schwippe, RVM-Trainer der U17 Junioren.


In die Bremer Siegerliste trug sich auch Joscha Feder im U17 Leichtgewichts-Einer ein. Trotz heftiger Windböen, die das Rudern erschwerten, fuhr er mit 12 Sekunden Vorsprung einen nie gefährdeten Sieg heraus. Im Leichtgewichts-Doppelvierer erreichte Feder mit Maximilian Hoppe, Maximilian Micus, David Riecks krankheitsbedingt nur den vierten Platz.


Knapp geschlagen wurde dagegen der Junior B-Vierer mit Söhnke Kruse, Florian Riehtmüller, Anton Bühlmeyer und Robin Schuhmann. „An beiden Tagen wurden die Vier jeweils nur knapp Zweite und zeigten gute Leistungen“, freute sich Schwippe über das Abschneiden der RVM-Youngster.


Bei den Masters-Ruderern siegten Andreas Baron und Birger Kruse im Master-Männer-Achter .


Bei der parallel stattfindenden Jungen- und Mädchenregatta auf dem Bremer Werdersee steuerten das U15-Team des RVM mehrere Siege bei: Anton Kusnezow siegte im Einer. Zusammen mit Tobit Gerritsen konnten sie sich die Medaille im Doppelzweier am Siegersteg umhängen lassen. Gerritsen wiederholte das Siegerlächeln gleich noch einmal, zusammen mit Laurin Kipp gewannen sie ihre Läufe. (dw)

 

Weitere glückliche Sieger von Bremen:


 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de