Home -> News -> Archiv

Allgemein

Nikolausrudern 2011 E-Mail

Wo gibt es denn so etwas? 30 Nikoläuse rudern auf dem Kanal!

Stellen Sie sich vor: Es ist der 4. Dezember, Ihr Sonntagspaziergang führt sie an den Kanal in Münster. Es ist ziemlich kalt und regnerisch und es dämmert schon.

DSC_0083DSC_0084DSC_0085DSC_0086

(Für mehr Bilder ein Bild anklicken)

 

 

Sie sehen auf dem Kanal Ruderboote, beleuchtet mit Laternen. In den Booten sitzen Menschen mit Nikolausmützen auf dem Kopf und rudern. Sie fragen sich: "Wo gibt es denn so was?". Wenn das passiert, dann findet am Ruderverein Münster von 1882 e.V. garantiert das traditionelle Nikolausrudern statt. So auch an diesem Tag. Zu Beginn der Dämmerung trafen sich ca. 30 Ruderinnen und Ruderer. Holten Ihre Boote und befestigten Ihre Laternen, dank der Hilfe des findigen Nikolaus-Bootswarts Tim, mit Kabelbindern am Bug und ruderten in die Dunkelheit. Ganz eifrige Nikoläuse versuchten Ihre Nikolaus Kollegen von dem Ziel „Rund um die Insel“ zu begeistern, doch am Dreieckshafen wird das Ziel kurzer Hand revidiert. Warum? Es wurde entdeckt, dass man die Kekse leider nicht mit genommen hatte. So ohne Proviant geht es Nikoläusen wie anderen auch, es rudert sich nicht so gut. Auf dem Rückweg zum Bootshaus wird dann noch versucht, Weihnachtslieder anzustimmen..., spontan rezitieren auch ein paar(Nikolaus-)Gedichte.

So legt die muntere Nikolausrunde etwas nass und hungrig, aber gut gelaunt wieder am Bootssteg an.  Es erwartet sie, dank der guten Organisation von Sebastian Fuchs, die vermissten Kekse und der Glühwein.

Der Ausflug der Nikoläuse endet gemütlich in den Vereinsräumen.

 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de