Home -> Aktuelle News -> Saisonhöhepunkt der RVM-Athleten steht bevor

Allgemein

Saisonhöhepunkt der RVM-Athleten steht bevor E-Mail

Mit der Regatta in Ratzeburg am 8. und 9. Juni haben die U23-Ruderer des RVM ihren letzten Vorbereitungswettkampf vor den deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) absolviert. Die Juniorinnen und Junioren hatten bereits am Wochenende zuvor ihren letzten Test vor dem nationalen Saisonhöhepunkt bestanden. Die DJM des Jahres 2019 finden auf dem bei Brandenburg gelegenen Beetzsee statt und beginnen am Donnerstag, den 20. Juni.

 

Siegerehrung für die erfolgreiche Crew des Vierer-mit; in der Mitte stehend RVM-Athlet Sönke Kruse | Foto: Jörg Heithoff

 

 

In Ratzeburg konnten die U23-Sportler nochmals Bestätigung finden: Trotz großer Konkurrenz aus Deutschland und vielen anderen Ländern - sogar Crews aus Japan waren am Start - ließen sich die mit den RVM-Sportlern besetzten Boote häufig an der Spitze des Feldes sehen. Die ein oder andere Kombination absolvierte auf dem Küchensee zwar ihr erstes gemeinsames Rennen, zeigte dabei aber ihr Potenzial. So überquerte am Sonntag Ruben Stolberg im Doppelzweier zusammen mit dem Braunschweiger Lucas Müller die Ziellinie als zweitschnellstes deutsches Team, vor zwei Booten aus Polen, einer norwegischen sowie weiteren deutschen Crews. Am Siegersteg anlegen durften Sönke Kruse mit seiner Vierer-mit-Combo sowie Floyd Benedikter, der im Achter mit einer Renngemeinschaft vom Dortmunder Olympiastützpunkt zweimal den Sieg einfahren konnte.

 

Floyd Benedikter (2. v. l.) beim Schlussspurt im Achter. | Foto: Detlev Seyb / meinruderbild.de

 

Sein Comeback auf deutschem Boden (bzw. vielmehr Wasser) feierte Ole Kruse: Wenige Tagen erst nach dem Beginn der Semesterferien an seiner amerikanischen Universität startetet der RVM-Sportler zusammen mit weiteren deutschen US-Studenten im Vierer-ohne und Zweier-ohne. Mit der drittschnellsten Zeit im Vierer und sogar der schnellsten Zeit im Zweier im Vergleich zu den übrigen deutschen Teams setzten die Heimkehrer gleich mal eine Duftmarke.

 

Ole Kruse im Bug zusammen mit Sebastian Ritter aus Regensburg | Foto: Detlev Seyb / meinruderbild.de

 

"Mit unseren Ergebnissen können wir sehr zufrieden sein. Bei den DJM halte ich nun ein paar Medaillen und wahrschlich auch Nominierungen fürs Nationalteams für möglich", zeigte sich RVM-Cheftrainer Thorsten Kortmann für die anstehenden Titelwettkämpfe optimistisch.

 

Weitere Fotos in den Bildergalerien der U17- / U19-Regatta in Hamburg und der Regatta in Ratzeburg!

 

Infos zum Auftritt der RVM-Ruderer bei der DJM 2019 in Brandenburg:

 

 

Meldeergebnis: https://www.havel-regatta-verein.de/docs/events/2019/djm/me.pdf

 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de