Home

Allgemein

Ruderverein Münster von 1882 e.V.
RVMünster trauert um "Manni" Beyer E-Mail

 

Der Ruderverein Münster von 1882 e.V. trauert um Manfred Beyer, der in der letzten Woche im Alter von 78 Jahren gestorben ist. Nach seiner Zeit als Trainer am Bundesstützpunkt in Dortmund war Manni noch viele Jahre Vereinstrainer im RVM und feierte viele Erfolge. Besonders der Achter lag ihm immer sehr am Herzen. 2012 wurde unser neuer Achter auf den Namen "Manni Express" getauft. Der Verein, seine Mitglieder und seine Athletinnen und Athleten, haben damit Manfred Beyer ihren Dank und ihre Anerkennung für sein Engagement im RVM und für den Rudersport ausgedrückt. Das Boot wurde in seiner Anwesenheit von seiner Enkelin feierlich getauft. Möge er ruhen in Frieden.

Auch das Team Deutschlandachter erweist ihm die Ehre und erinnert an Manni:

 
"Viele schaffen mehr" ermöglicht neues Boot für die Jugend E-Mail

 

 

Durch das Crowdfunding Projekt der Volksbank und Eure großzügigen Spenden erhält der Ruderverein Münster 10.340€, um zwei neue Zweier für unsere Leistungssportler zu finanzieren. Über das Crowdfunding-Portal haben Mitglieder des Vereins, Freunde und Bekannte, insgesamt 123 Unterstützer, fleißig gespendet, sodass kurz vor Ende der dreimonatigen Projektlaufzeit das Spendenziel erreicht wurde. Durch das Co-Funding der Vereinigten Volksbank Münster konnte die Finanzierungslücke zur Anschaffung der Boote geschlossen werden. Das freudige Ereignis wurde durch eine symbolische Bootstaufe mit den Verantwortlichen Daniel Averesch, Bereichsleiter der Vereinigten Volksbank Münster, Thorsten Kortmann, Cheftrainer des RVM und einige Junioren gefeiert - Glückauf!

 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de