Home -> News -> Archiv

Allgemein

Drei von fünf münsterschen Boote in Brandenburg noch auf Finalkurs E-Mail

(Meldung vom 25.06.2011)

Der Zweier-ohne-Steuermann der Junioren B (15-16 Jahre) mit Max Wagner und Richard Bensmann vom Ruderverein Münster von 1882 traf schon im Vorlauf auf die Favoriten aus Hamburg. Doch auch der zweite Platz im ersten Rennen reichte, um das Halbfinale am Samstag zu erreichen. Mit einem zweiten Platz zog der Leichtgewichts-Doppelvierer-mit-Steuermann der Junioren B mit Jeffrey Harrower, Sven Ditzel, Constantin Dormann, Niclas Becker und Steuermann Mario Elias Acosta Dominguez vom RVM ins Halbfinale ein.

Moritz Koopmann und Thorsten Ludewig vom ARC zu Münster reichte im Leichtgewichts-Doppelzweier der Junioren A (17/18 Jahre) ein dritter Platz im Vorlauf, um am Samstag im Halbfinale an den Start gehen zu dürfen.

Der Junioren-A-Doppelvierer mit Tobias Pahl und Philipp Stehr vom ARC gemeinsam mit Tobias Dieckmann und Matthias Focke vom RV Lüdinghausen wurde im Vorlauf letztes Boot. Auch im Hoffnungslauf konnte das Team nicht mithalten und fuhr erneut als letztes Team ins Ziel. Ebenfalls nicht mehr ins A-Finale schaffen kann es der Lüdinghausener Michael Weppelmann im Einer der Senioren B (19-22 Jahre). Nach einem dritten Platz im Vorlauf musste Weppelmann den Umweg über den Hoffnungslauf nehmen, um sich für das Finale zu qualifizieren. Hier fuhr der Skiffier erneut auf den dritten Rang. Trotz schneller Zeit verpasste er damit den Lauf der besten Sechs und rudert morgen (Samstag) im B-Finale um die Plätze sieben bis 12 mit.

Noch Chancen auf Medaillen haben Koopmann und Ludewig vom ARC sowie Felix Brummel vom RVM, die am Sonntag Nachmittag im Leichtgewichtsachter der Junioren A starten sowie Bensmann und Wagner mit ihrem Vereinskollegen Paul Diletti vom RVM im Achter der Junioren B – jeweils in Renngemeinschaft mit anderen Clubs. Die Starter in der Königsklasse haben ihren Finalplatz bereits sicher, da in den Achtern jeweils nur maximal sechs Schiffe an den Start gehen, so dass Vorläufe entfallen

 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de