Home -> News-Archiv

Allgemein

Internationale Juniorenregatta München mit RVM Beteiligung E-Mail

Am kommenden Wochenende sind die Ruderer des Rudervereins Münster auf internationalem Parkett im Einsatz. Bei der 1. Internationalen Junioren-Regatta des Deutschen Ruderverbandes (DRV) treffen die U17 und U19 Spitzenathleten des Traditionsvereins auf starke nationale und erstmalig auf internationale Teams.

 

München ist für die U-19-Spitzenathleten die erste wichtige Standortbestimmung der Saison, die im August mit der Junioren-WM in Rio de Janeiro (Brasilien) ihren Höhepunkt findet. Bundestrainerin Brigitte Bielig (Dresden) nimmt erste Kandidaten für den Nationalkader in den Blick, der sich seit der DRV-Rangliste Mitte April in Brandenburg formiert.


Münsters Junior-A-Skuller Henri Schwinde hat dabei gleich mehrere Chancen, seine Stärken zu zeigen. Im Doppelzweier startet er am Samstag mit Simon Straßburg vom Crefelder RC. Hier bekommt es das Duo neben starken Renngemeinschaften aus Deutschland auch mit Booten aus Polen, Großbritannien, Frankreich, Schweiz und Österreich zu tun. Finale ist das Ziel der beiden Skuller, das am Samstag startet.


Dem Auftritt im Doppelzweier folgt der Einsatz im Junior-A-Doppelvierer am Sonntag, dessen Zusammensetzung die Bundestrainerin nach den vorliegenden Saisonergebnissen vorgenommen hat. So treten Schwinde, Nowitzki (Krefeld), Pernack (Witten), Kiene (Hamm) gegen vier deutsche Renngemeinschaften an, darunter auch die Junioren-Weltmeister des letzten Jahres. Neben zwei polnischen Booten gehören auch Mannschaften aus Tschechien, Österreich, Schweiz, Kroatien, Slowenien sowie das Boot des Vizeweltmeisters aus Großbritannien zu dem Starterfeld. „Für Henri geht es darum, bei den schnellsten deutschen Vierern Fuß zu fassen und schon einmal einen internationalen Vergleich anzustreben, auch mit Nationalmannschaften der anderen Länder“, kündigt Marc Rossmeier, RVM-Trainer die Zielsetzung seines Schützlings an.


Auch für die U17 Ruderer Yannik Sacherer, Ole Kruse, Mika Kohout und John Heithoff hat München eine besondere Bedeutung. Auf der heimischen Aaseeregatta fuhr das Quartett im ungesteuerten Vierer zwei überlegene Siege ein. In München treffen sie in ihren beiden Rennen am Samstag und am Sonntag auf Gegner, die sie sicherlich anders fordern werden. Gemeinsam mit Kameraden aus Minden und Hamm bilden die Münsteraner den Westfalenachter. In dieser Kombination siegte die Crew in Münster ebenfalls ungefährdet. Nun können die U17-Ruderer auf internationaler Ebene mitmischen und eine etwas andere Regattaluft schnuppern.


„Für alle ist es etwas Besonderes, auf der ehemaligen Olympiastrecke an den Start zu gehen. Allein vom Reiseaufwand ist es kein Vergleich zu den bisher bestrittenen Regatten. Für die Jungs geht es in erster Linie darum, internationale Erfahrungen zu sammeln“, erläutert Rossmeier die Ausgangslage der jungen Crew aus Westfalen.


RVM Juniorin Franziska Dammann kämpft in München um einen Platz im NRW-Achter. Dazu wird sie zweimal Gelegenheit haben. Samstag startet sie im Vierer ohne mit Ruderinnen aus Waltrop und Essen. Am Sonntag wird sie mit ihrer Partnerin Theresa Kampmann (Waltrop) im Zweier-ohne-Steuermann versuchen, sich für den Endlauf zu qualifizieren, um damit ihrem Ziel einen Schritt näher zu kommen.

An diesem Wochenende sind auch zahlreiche Junioren des RVM im Norden von Deutschland auf Regattatour. In Bremen kämpfen alle B-Junioren um Siege und weitere wichtige Rennerfahrungen. Für viele RVM Ruderer ist es ihre erste Saison und die zweite Regatta überhaupt, da heißt es, dabei sein ist alles und gut durchkommen - natürlich auch viel Spass am Regattafahren haben.  (dw)

 

Zeitplan der Int. Juniorenregatta München 9./10. Mai

> Rennen mit RVM Beteiligung

Junioren 4- B

Rennen 4

Rennen 44

Sa: 12.38


So: 9.31


Junior 2x A

Rennen 10

Sa:

Vorlauf 9.12

Finals: 13.42

Juniorin 4- A

Rennen 12

Sa:

Vorlauf: 9.36

Finals: 13.58

Junior 8+B

Rennen 30

Rennen 70

Sa: Finals 18.02

So. Finals 14.51

Juniorin 2- A

Rennen 65

So: 13.51

Junioren 4x A

Rennen 76

So:

Vorlauf: 8.23

Finals: 15.27

Live-Ergebnisse

> Live-Video

 

> Meldeergebnis für Bremen

 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de