Kategorien
Alle

Deutsch Meisterschaften auf dem Ergometer

Am gestrigen Sonntag wurden die deutschen Ergometermeisterschaften im Rudern ausgetragen und manch einem war hinterher nicht mehr klar, ob Sturmtief Antonia oder das beherzte Ziehen an den Windrädern für das heftige Wetter verantwortlich war. Die Veranstaltung fand dieses Jahr vollständig online statt und der RVM war natürlich auch am Start. In dem häuslichen Ergotempel im Wintergarten konnten die Athlet:innen unter den Augen der Trainer:innen auf ihrem Lieblingssportgerät tolle Leistungen und Erfolge verbuchen.
Im Gemischen Junior Vierer traten Tjorven Schneider, Sara Grauer, Kieran Holthues und Vinzent Kuhn an. Mit einem hohen gleichmäßigen Tempo konnten Sie über die 500 m Distanz mit 3,2 Sekunden Vorsprung Gold errudern.


In einem nahezu perfekten Rennen mit hohem gleichmäßigen Tempo konnte Julia Tertünte den Sieg in ihrer Klasse einfahren. “Julia konnte über die Strecke drei identische Teilzeiten halten, um dann im Endspurt auf den letzten 500 m noch mal knapp 1 Sekunde schneller zu rudern. Sie ist ein irres Rennen gefahren und hat sich  die Goldmedaille mit satten 9,4 Sekunden Vorsprung reichlich verdient!” schwärmte Trainer Ben Goeller.


Auch der Nachwuchs konnte auf dem Ergometer überzeugen. Mit Platz 2 unterstrich Linus Böckmann (Jung 14 Jahre) seine körperliche Fitness. Und auchSimon Kleine sowie Edgar Terwort erruderten tolle Platzierungen. Alle konnten darüber hinaus ihre persönlichen Bestzeiten übertreffen.
Im Frauen 8er konnte der RVM Silber holen. In einem beherzten Rennen mussten sie lediglich den Frauen aus Mannheim den Vortritt lassen.
Das Trainer Team des Rudervereins ist somit sehr zufrieden, sammelte parallel zu den Meisterschaften noch einige Leistungsdaten und fokussiert sich nun wieder auf das Wassertraining.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.