Kategorien
Alle

Saisonfinale Ruderbundesliga

Am vergangenen Wochenende fand in Hamburg auf der Binnenalster das Saisonfinale der @ruderbundesliga 2022 statt. Dabei konnten die Zuschauer bei echtem Hamburger Wetter Sprintsport vom Feinsten sehen. Über die kurze 270m Strecke gab es viele spannende Rennen, Wimpernschlagfinals und Fotofinishes. Der Münster Achter war angereist um die Titelverteidigung fest zu machen und durfte sich mit den Teams aus Kassel, Osnabrück, Frankfurt und dem Lokalmatadoren aus Hamburg messen. An Ende konnte die Mannschaft ungeschlagen aus der Saison gehen, den Liga Pokal, den Pokal für die meisten Rennsiege der Saison, einen Ruderergometer und 1000€ Preisgeld mit nach Hause nehmen. – eine überragende Saison!
Der Frauenachter aus Münster-Minden wurde an dem Renntag mit einem Sieg im Finale gegen die Maschseenixen siebte. Am Ende der ersten Saison konnte damit der siebte Platz gefestigt und für die kommende Saison höhere Ziele gesteckt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.